Sonntag, 11. Januar 2015

Tod, schönes Mädchen

Hallo Tod, schönes Mädchen,
im schwarzen Spiegel glänzt dein Licht.
Sammelst du Seelen, sammelst du Namen,
auf welchen Erfolg bist du erpicht?

Ich kenn' dich schon vom Wintertanz.
Im Haar spiegelt der Mondesglanz.
Zwischen uns bewegst du dich
ausgelassen im Kreis umher.
Du drehst dich wie verrückt
so wunderschön dein Angesicht.
Die Sinfonie zu deinen Ehren,
wer kann dir den Tanz verwehren?

Tod, schönes Mädchen,
ich entferne mich.
Deine Augen kennen nicht
Liebe, Güte, Tageslicht.
Dein Kichern klingt so hohl.
'Rattenvolk, was Ratten folgt,
ward ihr gestern, seid ihr heute,
nur nichts Bess'res als meine Beute."

Tod, schönes Mädchen,
alles fällt dir zu Füßen nieder.
Allein ich bin auf der Flucht vor dir,
hinterlasse Zeichen, Texte, Lieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen